Link verschicken   Drucken
 

Themen wöchentliche Kurse

 

Die Zauberschule Teil 1 bis 5

Stellt Euch einen Ort vor, an dem Ihr lernen könnt, Gegenstände mit dem Zauberstab durch die Luft schweben zu lassen und Steine in Wasser zu verwandeln. Dort brodeln Zaubertränke vor sich hin, Pflanzen wechseln ihre Farbe und fantastische Tiere warten darauf von Euch entdeckt zu werden.

Seid dabei und werdet ein/e Zaubermeister/in für Zaubertränke, Astronomie, Kunst der Verwandlung, magischer Tierkunde, Levitation, Pflanzenkunde und Verteidigung gegen schwarze Magie.

 

Die Teile 1 bis 5 können unabhängig voneinander gebucht werden.

Zur Anmeldung

 

 

 

 

 

Unser neue Kursserie mit Maya Wendler, freiberufliche Künstlerin und Kunst-Lehrerin

 

Auf den Punkt gekommen  -  Experimentelles Verbinden von Kunst und Umwelt

Was haben die Malereien der Aborigines, Plastikflaschendeckel und Paul Klee gemeinsam? Den Punkt! In unserem Kurs stellen wir uns diversen Fragen: Wer sind eigentlich die Aborigines und warum sehen ihre Malereien so anders aus, als die in Museen? Was haben Plastikdeckel mit Kunst zu tun, gehören die nicht in den Müll? Wer war eigentlich Paul Klee und was hat er mit einem ominösen roten Punkt zu schaffen? Durch verschiedene Techniken nähern wir uns der Kunst rund um den Punkt und schulen dabei nicht nur das kreative Auge und unsere technischen Fähigkeiten, sondern lernen zudem unsere Umwelt bewusster wahrzunehmen.
Was die Kinder zum Kurs mitbringen dürfen: flache Steine, den Deckel eines (Schuh)Kartons und Plastikflaschendeckel.

Zur Anmeldung

 

 

1) Dot Art der Aborigines

Die Kinder sollen auf unterschiedlichen Materialien die Dot-Art der australischen Ureinwohner kennen lernen.

Kinder sollen mitbringen/im Garten suchen: flache Steine, kleine Stöcke/Äste Motive: Gecko, Chamäleon, Sonne, Kreise, australische Tiere

 

2) Paul Klee – der Rote Punkt 

Die Kinder lernen die Kunst von Paul Klee kennen und in Anlehnung an seine Werke ein Bild zum Thema „Nachtspaziergang“ einen roten Klebepunkt auf ihrem Papier mit einbinden.

 

3) Upcycling von Flaschendeckeln

Die Kinder werden mit der Kunst des Upcyclings vertraut gemacht und basteln aus bunten Plastikdeckeln eine Lampe.

Bitte mitbringen: den Deckel eines (Schuh)Kartons, möglichst viele Plastikdeckel von PET-Flaschen.

 

4) Aquarell Karten

Die Kinder sollen durch das Mischen von Wasserfarben ein Gefühl für Farbharmonie erlernen. Aus den bunten Farbmischungen werden Kreise ausgeschnitten, wie Tannenbaumschmuck bemalt und auf Grußkarten drappiert.